schwarze Wolken

Schwarze Wolken über mir
Ergraut mein Gesicht
und die Sonne scheint Heute nicht

Ich möchte sie spüren
Sie soll mein Herz berühren
Die Frau im Spiegel
hat sie im dunklen versiegelt

Doch schwarze Wolken über mir
Ergraut mein Gesicht
und die Sonne scheint Heute nicht

Mit Diäten und Schminke
und falsches lächelt abwinken
will die Frau es mindern
und das schlimmste verhindern .

Doch die schwarze Wolken über mir
Ergraut mein Gesicht
und die Sonne scheint Heute nicht

Gute Gedanken soll ich Denken
und mir was gutes Schenken .
aber der Spiegel gerahmt in Holz
zeigt eine Frau ohne Stolz

Immer noch schwarze Wolken über mir
Ergraut mein Gesicht
und die Sonne scheint Heute nicht

Vielleicht erscheint sie ja wieder morgen
und ein wunder erlischt meine sorgen
Dann auch wieder die Frau im Spiegel
Strahlen wie ein Sieger

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>